Wirtschaftlichkeitsberechnung zur Ermittlung der Kostenmiete in der Hausverwalter Software KARTHAGO

Obwohl mit dem Gesetz zur Reform des Wohnungsbaurechts vom 13. September 2001 das Kostenmietrecht grundsätzlich aufgegeben wurde, so wird doch noch für einige Jahre der Bedarf an der Durchführung entsprechender Wirtschaftlichkeitsberechnungen für noch aktive Kostenmieten bestehen. Auch dieses umfangreiche Gebiet wird durch die Hausverwaltung Software KARTHAGO bestens unterstützt. Da zuvor erfolgte Berechnungen gespeichert werden, können Sie nicht nur die Historie verfolgen, sondern bei notwendigen Neuberechnungen auch ganz einfach auf bereits erfasste Werte zurückgreifen.

Wirtschaftlichkeitsberechnung in der Software für Hausverwaltung KARTHAGO Wirtschaftlichkeitsberechnung in der Hausverwaltung Sofwtare KARTHAGO Wirtschaftslichkeitsberechnung Beispiel in der Immobilienverwaltungssoftware KARTHAGO

Selbstverständlich stehen Ihnen auch in diesem Modul des KARTHAGO Hausverwalterprogramms dann wieder verschiedene Möglichkeiten zur Auswertung und Druckausgabe zur Verfügung.