E-/A-Liste

Gesamtdarstellung der Einnahmen und Ausgaben (Bankkonten)

Es wurde eine neue Liste in der KARTHAGO Software erstellt, die die Entwicklung der Geldkonten anhand der Einnahmen und Ausgaben sowie die abrechnungsrelevanten Beträge darstellt. Diese Liste wird im Rahmen der Abrechnung gedruckt, wenn dort die Option „Gesamtdarstellung der Einnahmen und Ausgaben drucken" gewählt ist. Bitte beachten Sie, dass das Erzeugen der Abrechnung länger dauert, wenn bei jedem Druckversuch der Abrechnung die Gesamtdarstellung der Einnahmen und Ausgaben mitgedruckt wird.

E/A Liste Grafik 1 | Hausverwaltungssoftware KARTHAGO

Die Liste lässt sich auch separat auf der Hauptmaske der Hausgeldabrechnung unter dem Punkt E/A-Ausweis aufrufen.

E/A Liste Grafik 2 | Hausverwaltungssoftware KARTHAGO

Es können bis zu 3 Bankkontengruppen + eine Bankkontengruppe "Sonstige Bankkonten" nebeneinander dargestellt werden. Sollten mehr als 4 Bankkontengruppen vorhanden sein, so werden die entsprechenden Bankkonten der Bankkontengruppe "Sonstige Bankkonten" hinzugerechnet und dort ausgewiesen. Die Beträge für Hausgeld Bewirtschaftung sowie Beitragsleistung zur IHR werden in der Kontengruppenspalte (wie gebucht) verteilt.

Beträge, die positiv sind, werden als Erlöse dargestellt, andernfalls handelt es sich um Kosten. Der Kontotyp spielt dabei keine Rolle.

Handelt es sich um Sollstellungs- oder Erlöskonten, so werden diese im Erlösbereich dargestellt.

Die (Ist-) Einnahmen der Eigentümer, die im oberen Bereich des E/A Ausweises dargestellt werden (z. B. Bewirtschaftungskosten, Rücklagenbeitrag, Sonderumlage, Abrechnungsergebnisse), sind nicht auf den entsprechenden Erlöskonten zu finden (denn dort sind nur die Sollbeträge), sondern in den OPs der Eigentümer. Prüfen kann man diese Einnahmen über die Einzelsaldenliste (Auswertungen / Buchhaltung / Einzelsaldenliste) oder in den Eigentümerkonten auf dem Reiter OP Unterkonto bzw. mithilfe der OP-Liste.

Hierfür sind nachfolgende Voraussetzungen im Kontenstamm notwendig:

Die tatsächlichen Geldkonten wie Giro-, Festgeldkonto oder Kasse müssen einer Kontengruppe zugeordnet werden.

Bitte beachten Sie, dass nur Buchungen gegen die hier definierten Geldkonten berücksichtigt werden. Umbuchungen von Kostenkonto auf Kostenkonto werden nicht berücksichtigt. Diese Umbuchungen sollten über ein Geldkonto (z. B. Umbuchungen) erfolgen, welches wiederum einer Kontengruppe zugeordnet ist.

Für die Umbuchungskonten wurde bisher eine extra Bankkontengruppe „Umbuchungen“ angelegt und als separate Spalte im E/A Ausweis dargestellt. Im Prinzip könnte das Umbuchungskonto auch der Bankkontengruppe „Girokonten“ zugeordnet werden, falls die Umbuchungen nur das Girokonto betreffen. Dadurch wird die Hinzunahme einer extra Spalte eingespart.

E/A Liste Grafik 3 | Hausverwaltungssoftware KARTHAGO

Die Definition der Kontengruppe ist beliebig wählbar. Um eine neue Kontengruppe anzulegen, wählen Sie im Änderungsmodus den Button rechts neben der Auswahl der Kontengruppe auf der Reiter "Erweitert".

Daraufhin öffnet sich nachfolgendes Fenster, in dem Sie eine neue Kontengruppe definieren können.

E/A Liste Grafik 4 | Hausverwaltungssoftware KARTHAGO

Diese Kontengruppen stehen je Objekt und je Wirtschaftsjahr zur Verfügung. Die Gruppen -2, -1 und 0 sind vordefinierte Gruppen und können nicht geändert werden.

Sie können jedoch einmal angelegte Kontengruppen auf andere Objekte kopieren.

E/A Liste Grafik 5 | Hausverwaltungssoftware KARTHAGO

Die einem Geldkonto zugeordnete Bankkontengruppe kann auf weitere Objekte kopiert werden.

E/A Liste Grafik 6 | Hausverwaltungssoftware KARTHAGO

In der Spalte verteilungsrelevante Beträge werden nur dann Beträge ausgewiesen, wenn zum jeweiligen Konto ein Verteilungsschlüssel hinterlegt ist und die Buchung gegen ein zu berücksichtigendes Geldkonto erfolgt ist (also keine Umbuchungen Kosten an Kosten). Somit besteht ebenfalls die Möglichkeit Kosten, die im aktuellen Jahr für das Vorjahr gezahlt worden sind, auf ein Konto zu buchen, bei dem kein Verteilungsschlüssel hinterlegt ist.

Das Heizölkonto muss ebenfalls im erweiterten Kontenstamm als solches definiert werden. Hierzu wird das Kennzeichen Heizungskonto aktiviert. Es können beliebig viele Heizungskonten gekennzeichnet und in der E-/A-Abrechnung abgebildet werden. Dieses Konto besitzt keine Bankkontengruppenzuordnung (0)!

Die Brennstoffbestände/Veränderungen werden je Heizkonto mit Rahmen dargestellt. Im Einzelnen werden zu jedem Heizungskonto die zugehörigen Buchungen ausgewiesen. Die Sortierung der detaillierten Buchungen erfolgt nach Buchungsdatum, Belegnummer.

Das Abgrenzungs-/Verrechnungskonto (Bsp. Konto 0000980) für Heizöl muss der Gruppe 0 zugewiesen sein.

Die Konten, die abgrenzungsrelevante Beträge bezahlt im Folgejahr darstellen, müssen der Bankkontengruppe -2 zugewiesen sein. Auf der Einnahmen-Ausgaben-Abrechnung werden zu diesem Konto sämtliche Einzelbuchungen mit Buchungstext und der Ergänzung bez. in 2011 bzw. dem entsprechendem Folgejahr dargestellt.

E/A Liste Grafik Gesamt | Hausverwaltungssoftware KARTHAGO