Facility Management in der KARTHAGO Hausverwaltung Software 

Hinweise zu aktuellen Änderungen in der Vorgangsbearbeitung:

Die Vorgangsbearbeitung benötigt bei einer hohen Anzahl von erfassten Vorgängen sehr lange, um diese zu laden. Um dem entgegenzuwirken, wird beim Öffnen automatisch ein interner Filter angewendet, welcher nur die „unerledigten Vorgänge“ anzeigt.

Facility Management Grafik 1 | Hausverwaltungssoftware KARTHAGO

Damit alle Vorgänge angezeigt werden, reicht es nicht, den Filter zu deaktivieren. Es muss ein eigener Filter hinterlegt werden, wie z. B.

Facility Management Grafik 2 | Hausverwaltungssoftware KARTHAGO

Nach Einsatz des eigenen Filters sind alle Vorgänge wieder sichtbar.

Facility Management Grafik 3 | Hausverwaltungssoftware KARTHAGO

Über die Suchoptionen kann man sich auch ohne einen eigenen Filter generiert zu haben spezielle Vorgänge, welche erledigt sind, anzeigen lassen. Hierbei jedoch der Hinweis, dass dann nur der ausgewählte Vorgang angezeigt wird.

Facility Management Grafik 4 | Hausverwaltungssoftware KARTHAGO Facility Management Grafik 5 | Hausverwaltungssoftware KARTHAGO

Wird ein Vorgang aus einem anderen Programm heraus geöffnet, wie z. B. aus dem Objektstamm, dann gilt auch hier, dass aufgrund des voreingestellten Filters nur der ausgewählte Vorgang angezeigt wird. Um dann wieder alle Vorgänge sehen zu können, muss ein Filter aktiviert werden.

Facility Management Grafik 6 | Hausverwaltungssoftware KARTHAGO Facility Management Grafik 7 | Hausverwaltungssoftware KARTHAGO