Korrektur irrtümlich gesplitteter Abrechnungsergebnisse

Neue Funktion zur Korrektur der fälschlicherweise gesplittet eingebuchten Abrechnungsergebnisse, obwohl die Sollstellung nicht gesplittet gebucht war.

ACHTUNG: Sollten Sie bereits manuell Änderungen an den falschen Einträgen vorgenommen haben, dürfen Sie dieses Modul auf keinen Fall benutzen. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte unbedingt an die Hotline der UTS innovative Softwaresysteme GmbH.

Bevor Sie das Modul starten, ist unbedingt eine Datensicherung durchzuführen!

Um die fälschlicherweise mit Option „Rücklagenanteil separat buchen“ verbuchten Abrechnungsergebnisse zu korrigieren, gehen Sie bitte in dem Wirtschaftsjahr, in dem die Abrechnungsergebnisse verbucht wurden, auf den Menüpunkt ABRECHNUNGEN und dort dann auf OP UMBUCHUNGSAUTOMAT.

Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie bitte auf DATEI und dann auf KORREKTUR SPLITTING klicken.

Nun öffnet sich das Korrekturmodul.

Korrektur Splitting | Hausverwaltungssoftware KARTHAGO

Geben Sie hier bitte die Objektnummer(n) ein, für die eine Korrektur erfolgen soll. Da Sie weiter unten nach dem Konto gefragt werden, auf das die Abrechnungsergebnisse gebucht werden, können Sie nur dann mehrere Objekte auswählen, wenn in all diesen Objekten das jeweilige Konto, auf das die Abrechnungsergebnisse gebucht wurden, die gleiche Kontonummer hat.

Bei „Erlöse Abrechnung:“ geben Sie nun die Kontonummer des Kontos ein, auf das die Abrechnungsergebnisse gebucht wurden.

Bei „OP Nummer Abrechnung:“ geben Sie bitte die OP-Nummer ein, die Sie beim Verbuchen der Abrechnungsergebnisse hinterlegt haben. Wenn Sie dort keine manuelle Änderung vorgenommen haben, lautet dieser OP „WOHN-2010“

Klicken Sie nun auf PRÜFEN. Wenn es Buchungen gibt, die korrigiert werden können, werden diese anschließend angezeigt.

Klicken Sie danach auf START, und es erscheint ein Infofenster, das Sie sich bitte unbedingt durchlesen:

Korrektur Splitting | Hausverwaltungssoftware KARTHAGO

Nachdem Sie diese Information gelesen und Sie dazu keine weiteren Fragen mehr haben, setzen Sie den Haken zur Bestätigung und klicken dann auf OK. Es erscheint noch mal eine Information zur Datensicherung. Sobald Sie diese bestätigt haben, wird die Korrektur unwiderruflich(!) durchgeführt.